Kommentar: "Die Orban Kriege!"

Samstag, 13. Juni 2015

Ja, mir ist bewusst das sich der Blogtitel etwas nach einem dieser schlechten Science Fiction Filme anhört, in denen es immer irgendeinen Helden gibt, der alle Widrigkeiten mit mehr Glück überlebt, als die meisten wohl in ihrem ganzen Leben haben und in denen der Bösewicht am Ende immer fatalerweise irgendeinen 10 minütigen Monolog hält, statt den Hauptcharakter einfach sang und klanglos über den Jordan zu schicken.

Doch das "Drehbuch" über die neueste Aufregung zum Wechsel von Willi Orban scheint mir auch nicht gerade einfallsreicher. Was war passiert? Seit gestern ging die Meldung durch alle Kanäle, das Willi Orban zum Trainingsstart noch nicht in Leipzig dabei ist.

Nun sind auch andere nicht dabei, aber Orban hatte ja der Nationalelf abgesagt, wäre somit spielfrei und natürlich konnte es die Presse auch nicht lassen mitzumischen. Persönlich versteh ich das voll und ganz. Sommerpause ist Neuigkeiten-Flaute und richtig aufgezogen kann man sich mit so etwas schon eine Weile beschäftigen. Der erste schreibt noch defensiv "Hängepartie", der nächste gleich "Zoff um" und es würde mich nicht wundern, wenn man da noch ein paar dramatische Meldungen hinterherschiebt. Vielleicht bekommt man einen der beteiligten Vereine auch noch dazu eine Aussage zu treffen die "Interpretationsfreiheit" lässt oder spekuliert einfach noch ein wenig von sich aus.

In Foren und sozialen Netzwerken sprangen auch nicht wenige darauf an. Klingt schließlich stark nach einer Tradition gegen Kommerz Attacke, der FCK will Leipzig böswillig eine reinwürgen, um Verein und Spieler zu schaden.

Doch bevor jetzt jeder auf beiden Seiten die Fackeln und Mistgabeln aus dem Geräteschuppen holt, überlegen wir doch einmal wie ein Transfer vonstatten geht. Im Normalfall weiß die Presse Ewigkeiten vorher, das ein Transfer fix ist und irgendwann, wenn es schon keine Überraschung mehr ist, bekommt man dann die offizielle Bestätigung von beiden Vereinen. Ist die Presse so schlecht informiert? Wird da immer nur wild irgendwas geschrieben, nur weil die Putzfrau (oder der Putzmann) einen Halbsatz mitbekommen hat? Oder halten uns die Vereine im Normalfall aus purer langer Weile hin?

Eher nicht. Zwischen "einig sein" und "alles geklärt haben" liegt nun einmal noch einiges an Aufwand und auch Papierkram. Der Vertrag muss ausformuliert werden, alle Beteiligten müssen die Unterlagen für den Wechsel ausfertigen. Und natürlich muss es auch die Meldungen an Verband und andere offizielle Stellen geben. (Schließlich sind es am Ende Arbeitsverträge). UND, es muss auch geklärt werden, wann der Wechsel stattfindet. Am einfachsten ist es, der Vertrag ist zu Ende, dann beginnt der neue "einfach". Doch im Fußball überschneiden sich dummerweise Vertragslaufzeiten und Saisonvorbereitung oft und so bedarf auch dieses Detail einer Übereinkunft die sicher auch mit einigen Klärungen verbunden ist, wer wann wo für was zuständig ist. Ist alles geklärt, verkünden die Vereine den Transfer und die Sache ist erledigt.

Kommen wir noch einmal auf Orban zurück. Ralf Rangnick gibt auf der Pressekonferenz als frischer Trainer quasi als großes Ausrufezeichen direkt den Wechsel von Willi Orban bekannt und alle Welt wundert sich, das es dazu nicht einmal ein Pressegerücht gab. RB Leipzig verkündet den Wechsel, der FCK hat dies scheinbar bis heute nicht wirklich. Nun stellen wir fest, zumindest über den Einsatz vor Ende der Vertragslaufzeit gab es bisher keine Einigung.

Ja, denkbar ist im Fußball viel und vielleicht versuchen jetzt Verantwortliche, die ansonsten hochprofessionell agieren, aus irgendeinem Grund jetzt einen Konflikt auszufechten. Aber vielleicht bekommen wir dieses Mal auch nur einen Teil des Transferpokers mit, der ansonsten eher im Hintergrund abläuft und vor allem vor einer offiziellen Verkündung.

Ich überlasse es jeden selbst, sich zu überlegen, was am Ende wohl wahrscheinlicher ist.

Alle Parteien werden es, selbst ohne Einigung vor dem 1.7. wohl verschmerzen. Willi Orban würde in diesem Fall 2 von 6 Wochen Vorbereitung verpassen. Mal ganz abgesehen davon das die erste Woche ohne Cheftrainer und sämtliche Spieler auf Nationalmannschafts Tournee statt findet.

Keine Kommentare :

Kommentar posten