RL Watch: Regionalliga Bayern

Montag, 22. April 2013

Als die Regionalliga Reform nach der letzten Saison "reformiert wurde", hat auch Bayern eine eigene Regionalliga zugesprochen bekommen. Nicht das man sich zuletzt sportlich für so etwas angeboten hätte, aber "wenn dann wollen wir so etwas auch" dachten sich wohl die Verantwortlichen damals.

Jetzt kam es wie es eigentlich kommen musste. Nach der Winterpause waren die ersten Plätze der neuen Liga belegt mit dem FV Illertissen, dem TSV Buchbach und dem SV Seligenporten. 3 Vereinen die nicht aufsteigen wollten. Mal war es die zu geringe Zuschauerzahl, mal das zu kleine Stadion und mal war einem die RL eigentlich genug.

Obwohl mittlerweile zumindest 2 der 3 die Form nicht halten konnten und mittlerweile nur noch der FV Illertissen auf Platz 1 ist, gefolgt von der U23 von 1860 München ist es durchaus im Bereich des wahrscheinlichen das die Relegation nicht durch den auf dem Relegationsplatz befindlichen, sondern dem nach DFB Regelung gültigen Ersatzkandidaten ausgeführt wird.

Regeln tut dies die Spielordnung des DFB §55b Punkt 3

"...bewirbt sich ein für die Aufstiegsspiele qualifizierter Verein nicht für die 3. Liga der folgenden Spielzeit, rückt die nächstplatzierte Mannschaft der betreffenden regionalen Liga nach und qualifiziert sich für die Aufstiegsspiele."
Mit Blick auf die Tabelle kann man demnach sagen das sich 3 Vereine in der Regionalliga Bayern noch realistische Chancen auf die Relegation ausrechnen können. Die U23 von 1860 München, die U23 von Nürnberg und die U23 von Bayern München. Vorteil liegt momentan bei den 1860, wobei die Punktestände und Formkurven durchaus auch die zwei anderen noch ins Spiel bringen könnten.

Da es sich um U23 Mannschaften handelt, ist natürlich einiges in der Spielordnung des DFB zu bedenken da dort natürlich auch Spieler der ersten Mannschaft spielen könnten sofern die Bedingungen erfüllt sind. Dies nutzen die Mannschaften auch durchaus jetzt schon im Kampf um die Relegation. In dieser schlagen dann allerdings noch mehr Regeln zu buche.

Für alle U23 Mannschaften gilt in der Relegation:

- Maximal 3 Nicht U23 Spieler
- Maximal 3 Nicht EU Spieler
- Keine Stammspieler die mehr als 50% der Partien gespielt haben (Kurzfassung §11/2)
- Niemand der bis zu 10 Tage vorher in der 1. eingesetzt wurde, egal ob Stammspieler oder nicht (Kurzfassung §11/3)


1860 München U23Rasenballsport Leipzig
Tore Insgesamt59 51
Spieler mit 10+ Toren 
Markus Zierreis
Daniel Frahn
Meist genutztes Spielsystem4-4-2 Doppel 64-3-1-2
Tore kassiert3316

Überragender Scorer der 1860er ist natürlich Markus Zierreis mit 20 Toren. Der 20 jährige beidfüßige Mittelstürmer und designierte Elfmeterschütze der Münchener würde keine leichte Aufgabe für die Leipziger Abwehr. Nicht umsonst stürmt er nächste Saison für keinen geringeren als den FSV Frankfurt.

Zur weiteren Aufstellung stehen noch viele Fragezeichen. 1860 rotiert momentan viel, setzt auch doch einige Spieler aus der 1. ein die in der Relegation nicht spielberechtigt wären. So wird im rechts außen höchst wahrscheinlich mit Korbinian Vollmann zu rechnen sein, der zuletzt durchaus viele Torchancen einleitete.

Große Schwäche der 1860er ist momentan wohl eindeutig die fehlende Konstanz, was natürlich auch den vielen Wechseln geschuldet ist sowie der doch recht niedrige Chancenverwertung.


1. FC Nürnberg U23Rasenballsport Leipzig
Tore Insgesamt50    51
Spieler mit 10+ Toren 
-
Daniel Frahn
Meist genutztes Spielsystem4-2-3-14-3-1-2
Tore kassiert3416

Auch der 1. FC Nürnberg setzt durchaus viele Spieler der 1. Mannschaft in der U23 ein.

Allerdings besitzt die Mannschaft auch so schon schon eine große Anzahl an Talenten mit potential. Viele junge, schnelle Spieler bei denen man sich durchaus auch eine Karriere in höheren Ligen vorstellen kann.

Der 19 jährige Stürmer Antonio-Mirko Colak wäre so jemand. Letztjähriger Teilnehmer der U19 EM, schnell, beidfüßig, torgefährlich. Jemand den man in einem Duell auf jeden Fall auf der Liste haben sollte.

Auch bei Nürnberg liegt die Schwäche sicherlich darin das die Leistung nicht kontant auf den Platz bringen kann und das die Eingespieltheit wie bei U23 öfters der Fall natürlich unter den Rotationen leidet. So nutzte letztens erst die U23 von Fürth Abstimmungsprobleme um die Nürnberger trotz Heimspiel mit 0 Punkten zurückzulassen.


Bayern München U23Rasenballsport Leipzig
Tore Insgesamt49    51
Spieler mit 10+ Toren 
-
Daniel Frahn
Meist genutztes Spielsystem4-4-2 Raute4-3-1-2
Tore kassiert2816

Die Bayern München Amateure waren sicher vor der Saison DER Favorit der Liga. Mittlerweile liegt man allerdings schon 7 Punkte hinter 1860, was bei den verbleibenden Spielen schon eine Menge ist. Das direkte Duell ist zudem gelaufen und man muss auf einige Patzer hoffen.

Besetzt mit vielen Top Talenten ist eine der großen Stärken sicherlich das Mittelfeld. Allessandro Schöpf, zentraler Mittelfeldspieler ist mit 7 Toren und 5 Vorlagen einer der die einen förmlich ins Auge springen, aber auch der 20 jährige Fabian Hürzeler ist sicher ein Garant für das sowohl offensiv als auch defensiv starke Mittelfeld der Bayern.

Das man trotzdem nicht die Liga dominiert liegt vor allem an den immer wieder auftretenden Unsicherheiten. Man bekommt gegen die U23 von Bayern München sicherlich nicht viele Torchancen, aber wenn führten die in der Vergangenheit schnell zu Unsicherheiten und gegnerischen Toren.

In einem Duell wäre es demnach primär wichtig eine möglichst hohe Verwertung von Torchancen anzustreben.

Keine Kommentare :

Kommentar posten