Auf zur deutschen Meisterschaft

Sonntag, 15. Juni 2014

Was für die Profis noch ein langer, beschwerlicher Weg ist, könnte in der Jugend erstmals Realität werden. 

Die U17 sicherte sich mit einem klaren 5:1 gegen Braunschweig abermals den Sieg und zieht somit als Staffelsieger der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost in das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft ein.

Bei den B-Junioren nehmen die 3 Meister der deutschen Bundesligen (Süd/Südwest, West, Nord/Nordost) sowie der beste Zweitplatzierte am Halbfinale um die deutsche Meisterschaft teil. Da die U17 nun Staffelsieger ist, trifft man auf den Süd/Südwestmeister, keinen geringeren als den 1. FSV Mainz 05.

Die Nachwuchskicker legten nach dem letzten, schwierigen Jahr, eine beeindruckende Saison hin. Vor allem die Auswärtstabelle ist beeindruckend. So holte man in 13 Spielen von möglichen 39 Punkten ganze 36. 

Hauptverantwortlich dafür sicherlich die starke Offensive. Vorn mit dabei 2 Neuzugänge der Saison. 
Joshua Endres kam aus der Jugend des Würzburger FV und steuerte allein 13 Tore bei, Patrik Dzalto stieß aus Kaiserslautern zu der Mannschaft und kam am Ende auf 14 Tore und 3 Vorlagen. Man darf schon gespannt sein, wie sich beide nächste Saison bei den A-Junioren schlagen. Begleitet werden Sie dabei wieder von Trainer Frank Leicht, der mit der kommenden Saison ebenfalls eine Altersgruppe aufsteigt und zukünftig die U19 betreut.

Aber auch die Leipziger Eigengewächse entwickeln sich gut. Wenn man bedenkt, das ein erst 15 jähriger Felix Beiersdorf, in der B-Junioren Bundesliga 21 Spiele absolviert und sogar als prädestinierter Defensivspieler 5 Tore beisteuert, ist das schon sehr beeindruckend. Beiersdorf ist Jugendspieler der ersten Stunde, spielt bei RB Leipzig seit der U13 (vorher Sachsen Leipzig).

Alles in allem kann die U17 nun diese klasse Saison mit der deutschen Meisterschaft krönen. Wie weit man in der Endrunde kommt dürfte dabei maximal ein Bonus sein und wird keinesfalls die erreichte Leistung schmälern können.

Der Verein hat sich für dieses Ereignis ebenfalls etwas besonderes ausgedacht. Das Spiel, am Sonntag dem 22.06. um 11 Uhr soll in der Red Bull Arena stattfinden. Wird praktisch ein Event für alle Interessierten und ihre Familien. Der Eintritt ist frei. Eine Karte müsst ihr euch dennoch besorgen, also vergesst die kommende Woche nicht einen Abstecher in den Red Bull Shop zu machen und euch eure Karten zu besorgen.


Keine Kommentare :

Kommentar posten