Vorbericht RB Leipzig - FC Getafe

Dienstag, 22. Juli 2014

Kaum ist das erste Highlight gegen Paris halbwegs verdaut, steht schon das nächste an. Der FC Getafe, spanischer Erstligist, kommt dabei in die Red Bull Arena.

Die Spanier stecken noch früh in der Vorbereitung. Die Primera Division, die erste spanische Liga, startet erst am 23.8.2014 und somit steht momentan noch die Kaderplanung im Fokus von Getafe.

Im Kader des Vereins aus einem Vorort von Madrid spielt auch ein Spieler, der allen WM-Interessierten wohl noch bekannt sein dürfte. Mehdi Lacen, algerischer defensiver Mittelfeldspieler, spielte gegen Deutschland in dem quälenden Achtelfinalspiel der WM über die volle Distanz.

Für unsere Abwehr, sofern er aufläuft, am gefährlichsten sicher Rechtsaußen Pedro Leon. Der 27 jährige Spanier, der auch schon für Real Madrid auf Torejagd ging, steuerte in der letzten Saison 7 Tore bei und legte weitere 5 auf. Ein klarer Fall demnach vor unsere beim Paris Spiel nicht immer sicher wirkende Abwehr und natürlich den Torwart.

Torwart ist in diesen Tagen auch das richtige Stichwort in Leipzig. Fabio Coltorti, klare Nr 1 zwischen den Pfosten, zog sich wieder eine Verletzung am Knie zu und fällt wohl mindestens 3 Monate aus. Nun hat man mit Bellot zwar einen erprobten Ersatz und mit Dähne einen schon recht erfahrenen Nachwuchstorwart, darauf will sich der Trainer nach eigener Aussage jedoch wohl nicht verlassen. Man sucht nun für die, in weniger als 2 Wochen startende, Saison einen möglichst erfahrenen Ersatz. Sicher keine leichte Aufgabe.

Stammformationen sollte man in diesem Testspiel nicht erwarten. Vor dem abschließenden Test gegen die Queens Park Rangers, ist es die letzte Möglichkeit für Alexander Zorniger, noch weitere Varianten zu testen. Dies wird er, nach derzeitigen Stand, wohl auch sowohl beim Spielsystem als auch in der Aufstellung tun. Nach Medienberichten dürfte dabei vor allem ein 4-4-2 Test mit Frahn und Boyd in der Spitze im Vordergrund stehen. Poulsen soll dabei in der Reihe hinter den beiden auflaufen. Eine sicher ungewohnte Situation für den Stürmer, der zuletzt auf der rechten Außenbahn zu Hause war.

Anhand der recht ungünstigen Zeit an einem Wochentag werden dieses Mal sicher keine Zuschauerrekorde gebrochen. Für alle Daheimgebliebenen bleibt natürlich wie immer das Fanradio sowie der Ticker, eine TV- Übertragung findet nicht statt.

Datum/ZeitMittwoch, 23.07.2014, 20 Uhr
GegnerFC Getafe
Marktwert des Kaders*44,95 Mio
LigaTestspiel
SpielortRed Bull Arena
Vergangene Spiele-
Trainer des GegnersCosmin Contra (seit 03/2014)
Medien Liveticker
Liveticker (Twitter)
* lt. Transfermarkt.de

Keine Kommentare :

Kommentar posten