Wahrscheinliche Relegation: Sportfreunde Lotte

Sonntag, 12. Mai 2013

Der Verein

Die Sportfreunde Lotte sind seit über 60 Jahren im Fußball unterwegs. Nachdem man die meisten Zeit in eher kleineren Ligen verbracht hat, klopft man die letzten Jahre sprichwörtlich an der Tür zur 3. Liga. Vor der letzten Saison versuchte man sogar den Aufstieg am grünen Tisch zu erzwingen, dies wurde jedoch abgelehnt.

Anfang des Jahres beide Hauptsponsoren zahlungsunfähig waren standen kurz Fragezeichen über der Relegation, doch schon einen Monat später konnte ein neuer Trikotsponsor herangeholt werden. Mittlerweile gilt die finanzielle Situation als sicher genug für die 3. Liga.

Das Stadion

Die "connectM-Arena", immer noch benannt nach einem der insolventen Hauptsponsoren, wurde erste in der Saison 2010/2011 auf die jetzige Größe erweitert. Die Arena fasst nun mehr 7.474 Plätze, die meisten davon Stehplätze. Dies ist umso erstaunlicher, da der Zuschauerrekord von Lotte bei Heimspielen diese Saison bei 1180 liegt. Im zuschauerärmsten Spiel der Saison verloren sich sogar nur 473 Zuschauer im Stadion.

Saisonverlauf

Während der Saisonstart für Lotte noch sehr durchwachsen lief, steigerte man sich und legte seit Ende Oktober 2012 eine ungeschlagen Serie von nicht weniger als 23 Spielen hin. Erst in Oberhausen riss die Serie dann.

Mit 80 Punkten in 36 Spielen verfügt man über eine hervorragende Punktausbeute. Auch die Zweithöchste Anzahl geschossener Tore von allen momentanen Relegationsteilnehmern spricht für sich.

Obwohl momentan noch gefährdet von Fortuna Köln überholt zu werden, kann man sicher von einer sehr guten Saison Performance sprechen.

Einschätzung und Chancen

An meiner früheren Einschätzung:
http://rblobserver.webnode.com/news/rl-watch-regionalliga-west/

hat sich grundlegend wenig geändert. Lotte agiert immer noch mit aggressiven Pressing und versucht den Gegner offensiv möglichst in Dauerbedrängnis zu bringen. Das schnelle 4-4-2 System wird ergänzt durch gute Chancenverwertung bei Standards, einem Abwehrchef Tobias Willers sich auch selbst nicht für eigene Toraktionen zu schade ist und durchaus auch Kopfballstärke mitbringt.

Schwächen zeigte Lotte jedoch zuletzt gegen Gegner die diesen Druck nicht zum Opfer fielen. Denn sobald die gegnerische Abwehr sich nicht verunsichern ließ, verpuffte die Offensivpower der Sportfreunde mehrfach.

Gegnerische Tore fing sich die Mannschaft meist nach schnellen Aktionen oder Kontern.

Allgemein ein ernstzunehmender Gegner, wobei RB Leipzig jedoch alle Qualitäten mitbringt die Lotte in der Vergangenheit anfällig machten.

Keine Kommentare :

Kommentar posten