Testspielsteckbrief RB Leipzig - FC Thun

Freitag, 17. Januar 2014

Das letzte Testspiel der Vorbereitung steht an. Gegner ist der FC Thun, Europa League Teilnehmer. Nun das klingt auf den ersten Blick nach David gegen Goliath, ein genauerer Blick relativiert dies aber. Die Mannschaft aus dem beschaulichen Örtchen Thun in der Schweiz, spielt momentan im Mittelfeld der Schweizer "Raiffeisen Super League". Voriges Jahr qualifizierte man sich als 5. für die Europa League und konnte in der Gruppenphase zumindest 3 Punkte (gegen Austria Wien) holen.

Auch die Personallage macht die Situation für Thun nicht besser. Top Scorer Martínez, ausgeliehen von den Young Boys Bern und mit 11 Scorerpunkten zweitbester Scorer der Liga, wurde von den Young Boys per Vertragsklausel zurückgeholt. Stürmer Marco Schneuwly wurde zudem an der Leiste operiert und wird frühestens zum ersten Saisonspiel wieder fit sein.

Bei den Leipzigern dagegen sieht es besser aus. Für den verletzten Müller wurde schnell der junge Teigl aus Salzburg verpflichtet und soll nun statt offensiv, als Außenverteidiger für Wirbel sorgen. Carsten Kammlott wechselte zwar erwartungsgemäß nach Erfurt, im Sturm stehen Alexander Zorniger aber trotzdem jede Menge Optionen offen.

Einzig der finnische Neuzugang Sumusalu kämpft noch mit verletzungsbedingten Problemen und konnte noch nicht zufriedenstellend ins Training einsteigen.

Weiterhin noch nicht völlig fit ist Torwarthüne Coltorti, was jedoch bei den hochkarätigen Ersatzleuten Domaschke und Bellot kein größeres Problem sein wird.

GegnerFC Thun
LigaRaiffeisen Super League
ErfolgeChampions League 2005/2006
Europa League 2013/14 
HeimspielstätteArena Thun (10000 Plätze)
TrainerUrs Fischer  (seit 01/2013)
SpielortBelek
MedienLiveticker (Twitter)
Fanradio

Keine Kommentare :

Kommentar posten