Vorschau RB Leipzig - Chemnitzer FC

Freitag, 4. April 2014

Sachsenderby Zeit in der Red Bull Arena!

Viele packende Duelle gab es gegen Chemnitz, viele Erfolge und auch einige schmerzliche Niederlagen, wie zum Beispiel im Hinspiel. Dort fuhr man nach einer sehr überschaubaren Leistung mit einer 3:1 Niederlage und 0 Punkten nach Leipzig zurück.

Zeit demnach für eine Revanche. Die Bedingungen dafür könnten nicht besser sein. Angenehmes Fußballwetter, vielversprechende Vorverkaufszahlen und eine, angesichts des Aufstiegskampfes, hochmotivierte Mannschaft.

Kadermäßig gibt es für den Trainer allerdings ein paar Schwierigkeiten zu überwinden. Kapitän Daniel Frahn ist immer noch angeschlagen und man wird sehen müssen ob er wirklich 90 Minuten gehen kann. Zudem fällt Morys für das Spiel aus.

Auch Poulsen bekam die Woche einen Schlag auf den Fuß, wurde aber behandelt und dürfte wieder fit sein. Nachdem er im Hinspiel nicht im Kader stand, da er den Wecker weder zum Abschlußtraining noch zum Spiel wohl ordentlich gestellt hatte (kam zu spät) wird er auch darauf brennen nun aufzulaufen.
Zorniger meinte, Poulsen hätte mittlerweile keinen Quadratzentimeter mehr, der in der Runde nicht malträtiert wurde. Nun, ein Poulsen kennt halt keinen Schmerz, oder so ähnlich.
Zeit demnach für die Ersatzstürmer sein, ein Zeichen zu setzen.

Mit Chemnitz erwartet uns eine Mannschaft die den Erwartungen nicht wirklich gerecht werden konnte. Nach einer turbulenten Saison hat man nun zumindest 7 Punkte zwischen sich und die Abstiegsränge gebracht und hofft zumindest dahingehend sicher zu sein.

Die hohe Saisonerwartung verdanken die Chemnitzer vor allem ihren Transfers, so sorgten Spieler wie Ronny Garbuschewski natürlich für einiges Aufsehen. Garbuschewski lieferte dann auch im Hinspiel eine sehr gute Leistung, fällt jedoch für das jetzige Spiel verletzt aus.

Gefährlichster Mann der Chemnitzer ist definitiv Anton Fink. Der Stürmer lieferte bisher 9 Tore und 7 Vorlagen. 4 Vorlagen davon allein in den letzten 5 Spielen. Jemand der demnach von der Leipziger Defensive besondere Aufmerksamkeit erhalten sollte.

Bleibt nur noch der Aufruf ins Stadion zu gehen und die Mannschaft tatkräftig zu unterstützen. Noch 6 Mal als Sieger vom Platz gehen und wir haben unser Ziel erreicht.

Auf zum Sieg!


Datum/Zeit5.4. 14 Uhr
GegnerChemnitzer FC
Liga3. Liga
SpielortRed Bull Arena
Vergangene Spiele26.10.2013 3:1 für Chemnitz (3. Liga)
15.05.2013 4:2 für Leipzig (Sachsenpokal)
Trainer des GegnersKarsten Heine  (seit 10/2013)
MedienTV (Konferenz auf MDR)
Livestream (Konferenz auf mdr.de)
Fanradio
Liveticker
Liveticker (Twitter)

Keine Kommentare :

Kommentar posten