Kaderbetrachtungen

Donnerstag, 15. Mai 2014

Der sportliche Aufstieg ist geschafft, die Lizenz nur noch Verhandlungssache, Zeit einmal auf den Kader und mögliche Änderungen zu schauen.

Im Torwartbereich ist man in Leipzig gut besetzt. Coltorti mit Erfahrung, Bellot als potentieller Nachfolger und Domaschke als Backup, lassen auch für die 2. Bundesliga kaum Wünsche offen. Zumal mit Fabian Bredlow auch aus der Jugend noch ein Tormann mit viel Potential verfügbar ist.

In der Defensive hapert es vor allem an der Altersstruktur. Lässt man Müller, als Langzeitverletzten außen vor, bleiben noch Sumusalo (24), Franke (25), Willers (27) Hoheneder (27), Heidinger (28) und Sebastian (30). Allein Jung mit seinen 22 Jahren und Georg Teigl mit 23 könnte man noch zu den Talenten zählen. Gerade im sehr auf junge Spieler ausgelegten System, ist kaum vorstellbar das sich dort nichts tut. 1 bis 2 junge Talente um die 19 Jahre wären hier durchaus denkbar. Am wahrscheinlichsten wäre hier ein Wechsel bei den Innenverteidigern. Dabei dürften rein statistisch Franke und Willers die schlechtesten Chancen haben, laut Interview hat der Trainer letzteren jedoch wohl die Möglichkeit gegeben, sich in der Vorbereitung für die 2. Bundesliga anzubieten. Nun man wird sehen, was dabei heraus kommt.

Relativ sicher dürfte das restliche Mittelfeld sein. Kimmich, Demme, Kaiser, Fandrich fügen sich allesamt sehr gut in die Mannschaft ein und entsprechen dem Profil. Da Röttgers Abgang schon feststeht, ist dort jedoch auch schon 1 Platz frei. Fragezeichen stehen sicherlich noch hinter Henrik Ernst. Nach solch größeren Verletzungen ist fraglich wie die Genesung verläuft und sich dann gleich eine Liga höher wieder heran kämpfen zu müssen macht die Sache nicht leichter.

Die grösste Sorge dürften sich die Stürmer machen. Frahn und Poulsen sitzen dabei fest im Sattel. Palacios dürfte zudem als Talent außen vor sein. Jedoch konnten weder Luge noch Thomalla, noch Morys in der 3. Liga sonderlich überzeugen, was es für Sie für die 2. Bundesliga natürlich nicht einfacher macht. Allesamt haben jedoch lange Verträge, was auch eine Leihe nicht ausschließen würde.

Es ergibt sich nach meiner Meinung damit folgendes Bild:

Torwart
Fabio Coltorti
Benjamin Bellot
Erik Domaschke
Fabian Bredlow
Defensive
Tobias Willers
Tim Sebastian
Niklas Hoheneder
Fabian Franke
Anthony Jung
Mikko Sumusalo
Sebastian Heidinger
Christian Müller
Georg Teigl
Mittelfeld
Henrik Ernst
Joshua Kimmich
Diego Demme
Dominik Kaiser
Clemens Fandrich
Timo Röttger
Stürmer
André Luge
Yussuf Poulsen
Daniel Frahn
Matthias Morys
Denis Thomalla
Federico Palacios Martínez

Sicher
Gefährdet
Abgang

Fazit:
Nach dieser Liste würden 11 Spieler fest im Sattel sitzen. Geht man davon aus das von den gefährdeten 8 die Hälfte bleibt, also 4, wäre man bei 15 Feldspielern. Da Alexander Zorniger schon mehrfach erwähnte, das für ihn 22 Feldspieler die Idealbesetzung sind, würde dies Raum für 7 neue Spieler machen. Uns könnte demnach eine durchaus interessante Transferzeit bevorstehen.

Keine Kommentare :

Kommentar posten